NEWS / TRENDS / FACTS / WISSENSWERTES

KATH. GOTTESDIENST LIVE

Katholischer Gottesdienst LIVE AUF REGA-TV & IM LIVESTREAM
Direkt aus der Pfarrkirche Rechthalten

Montag bis Samstag:
18.00 – 19.00 Uhr

Sonntag:
10.00 – 11.00 Uhr 
18.00 – 18.30 Uhr (Rosenkranzgebet)

Dieser Livestream ist kostenlos.

Hinweis:
Am Samstag, 30.05.2020 fällt der TV-Gottesdienst aus. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Foto Uploader :-)

Hier können Sie uns Ihre Fotos direkt schicken.

Bitte beachten Sie folgende Punkte:
Die Fotos sollten eine Mindestauflösung von 1500 x 1000 Pixel aufweisen.
Bitte machen Sie eine Auswahl Ihrer Bilder von maximal 50 Stück.
Je nach grösse des Anlasses sind auch mehr Bilder möglich (100 oder 150).

Mit der Einsendung / Abgabe der Fotos bestätigen Sie, dass alle Fotos im Einverständnis der gezeigten Personen und/oder Veranstalters gemacht worden sind. REGA-TV und die Rega-Sense AG haften nicht für Folgeschäden aufgrund gezeigter Personen und können daher nicht belangt werden.

-Die veröffentlichung bei REGA-TV ist kostenlos!

Wir behalten uns vor, unkonforme Bilder nicht auszustrahlen und zu löschen.


Wichtig!!: Maximal nur 500 MB hochladen!! (Angaben unten stimmen nicht)
Bei grösseren Dateimengen in mehreren Teilen schicken. Danke.

Wussten Sie….

…dass jeden Tag um 23.57 Uhr die Schweizer Nationalhymne auf REGA-TV erklingt?

 

…dass zwischen 05.00 und 06.00 Uhr Volksmusik auf unserem Sender läuft?


…dass der Sender REGA-TV in keiner Form finanziell unterstützt wird?
Als regionale Kulturförderung wird REGA-TV von der Rega-Sense sowie durch Ihre Werbung finanziert. Viele Fachkräfte und Firmen unterstützen den Sender durch Material und Hilfbereitschaft.

 

So einmalig wie unsere Region – REGA-TV

Danke, dass Sie uns unterstützen.

Mehr Platz für Gastro-Betriebe

Die Freiburger Gaststätten sollen ihre Terrassen einfacher Richtung Strasse ausdehnen dürfen. Das hat die Oberamtmännerkonferenz beschlossen.
Mit dieser Massnahme soll ein Beitrag dazu geleistet werden, dass die Betriebe ihre Aufnahmekapazität soweit wie möglich aufrechterhalten können. Die Gesuche inklusive einem Plan der beantragten Vergrösserung können ab heute an die entsprechenden Gemeinden gerichtet werden.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/30/mehr-platz-fuer-gastro-betriebe.html

Die Ärmsten nicht vergessen

Der Kanton Freiburg soll den Ärmsten unter die Arme greifen, die wegen der Coronapandemie in Not geraten sind. Gemeint sind Personen, die generell unter dem Existenzminimum leben.
Der Staat soll einen Fonds schaffen, der für diese Menschen Soforthilfe ermöglicht, fordern mehrere Grossräte in einem Vorstoss.
Das Geld soll an Organisationen gehen, die sich bereits jetzt für solche Menschen einsetzen. Zum Teil soll das Geld aber auch direkt an Betroffene gehen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/30/die-aermsten-nicht-vergessen.html

Vermisste aufgefunden

Die vermisste Talya C. aus der Stadt Freiburg wurde nach einem Telefonanruf aufgefunden. Die 16-Jährige sei bei guter Gesundheit, wie die Kantonspolizei Freiburg heute Abend meldet.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/vermisste-aufgefunden.html

Am Pfingschtsamschtig, also morn, isch Grillzit. Mir Grille nach aaleitig vo Gr…

👉 Am Pfingschtsamschtig, also morn, isch Grillzit. Mir Grille nach aaleitig vo Grillprofis, wo vo @regatvfr uf ihrem TV Sänder und uf Youtube übertreit wird, es Menü! U fungiere glychzitig als ussereporter. Chumm cho luege wie sich die zwe Geeks aastelle. Git sicher scho die erschti Diskussion wie me es füür i gang wärchet 😅 schalt ii: 23.05.2020, 15:00 live uf Twitch. 💪🏼

————
Wyteri informatione zum Event: https://www.die-schweiz-grilliert.ch
#grillen #schweizerdeutsch #twitchstream #twitchstreaming #livestreaming #geekstübli #bbqtime #dieschweizgrilliert




Source

Ein weiterer Herd erlischt

 
Das Restaurant Sternen in Rechthalten wird geschlossen.Wie der Besitzer auf Anfrage von RadioFr. bestätigte, werde der Gastronomiebetrieb nicht weitergeführt. Dieser war finanziell nicht mehr rentabel.Im Gebäude sollen nun Wohnungen entstehen.Das aktuelle Wirtepaar wechselt nach dem regulär auslaufenden Pachtvertrag nach Düdingen, wo sie das Restaurant des Hotel Bahnhof führen werden.Mit dem Sternen schliesst eine weitere Traditionsbeiz in der Region.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/ein-weiterer-herd-erlischt.html

Die Super League geht wieder los.

Der Fussball darf wieder Rollen! Zumindest in den beiden Profi-Ligen der Schweiz. Dies haben die 20 Vertreter der Swiss Football League heute an der ausserordentlichen Generalversammlung beschlossen. Mit 17 von 20 Stimmen wurde der Wiederaufnahme der Super und Challenge League deutlich grünes Licht gegeben. Die Super League wird somit am 20. Juni 2020 wieder in die aktuelle Saison starten, die Challenge League gar einen Tag zuvor. Damit alle verbleibenden 13 Runden so schnell wie möglich gespielt werden können wurde der Spielplan zusammengedrängt. Neben den üblichen Spielen am Wochenende werden zudem immer auch Spiele unter der Woche ausgetragen. So soll die Saison 2019/2020 anfangs August beendet sein. Hingegen an der heutigen GV abgelehnt wurde die Aufstockung der Super League. Mit 14 Gegenstimmen wurde eine Anhebung auf zwölf Team abgelehnt. Somit bleiben sowohl die Super, wie auch die Challenge League, auch nächstes Jahr mit zehn Teams bestehen. Bildquelle: bscyb.chQuelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/die-super-league-geht-wieder-los.html

Mehr Züge zwischen Freiburg und Yverdon

Zwischen Freiburg und Yverdon-les-Bains fahren künftig an den Abenden und Wochenenden mehr Züge. Auf der Linie S30 via Payerne und Estavayer-le-Lac gelte ab Dezember immer der Halbstundentakt, teilt der Kanton mit.
Ausserdem verkehren auch die Züge der S21 zwischen Freiburg, Murten und Ins ab dem Fahrplanwechsel durchgehend alle 30 Minuten.
Der Entwurf des neuen Fahrplans ist vom 10. Bis am 28. Juni öffentlich aufgelegt.
In Kraft tritt der neue Fahrplan dann am 13. Dezember.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/mehr-zuege-zwischen-freiburg-und-yverdon.html

Untersuchung des SICHH

 
Der Kanton Freiburg lässt das finanziell angeschlagene Gesundheits- und Innovationszentrum extern untersuchen. Das hat das Parlament beschlossen.Das Swiss Integrative Center for Human Health auf dem Bluefactory-Areal musste seit seinem Start 2013 wiederholt beim Staat um Geld bitten – und erntete dafür jeweils viel Kritik.An der heutigen Grossratssitzung gab es allerdings auch Lob für das Zentrum. Es spielt bei der Erforschung von Covid-19-Erkrankungen eine wichtige Rolle.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/untersuchung-des-sichh.html

Die Schulbank ruft

 
An den Orientierungsschulen finden ab dem 2. Juni und an den Kollegien sowie der Handels- und Fachmittelschule eine Woche später wieder Präsenzunterricht statt.Wie die Erziehungsdirektion Freiburg in einer Mitteilung schreibt, haben die Unterrichtsämter in Zusammenarbeit mit dem Kantonalen Führungsorgan spezifische Schutzkonzepte entwickelt.Die Modalitäten und pädagogischen Prioritäten können je nach Schule, Bildungsstufe und Ausbildungsjahr variieren.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/die-schulbank-ruft.html

Es darf wieder musiziert werden

 
Im Kanton Freiburg darf wieder musiziert werden.Wie die Behörden mitteilen, können ab dem 8. Juni wieder Proben und Konzerte von Chören und Instrumentalensembles stattfinden.Auch private und öffentliche Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen sind ab dem 8. Juni wieder erlaubt. Allerdings müssen dabei die Schutzkonzepte, die von den kantonalen und nationalen Dachorganisationen ausgearbeitet wurden, strikt angewendet werden. Die Schutzpläne sind auf den Internetseiten der kantonalen Vereinigungen verfügbar.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/es-darf-wieder-musiziert-werden.html

Vermisstmeldung

Die 16-jährige Talya C. ist 1.60 Meter gross, von normaler Statur, hat mittellange braune Haare und braune Augen. Sie trägt eine schwarze Jeans mit Löchern an den Knien und einen roten Rucksack. Sie spricht französisch. Wer etwas über den Aufenthalt von Talya C. weiss, soll sich bei der Kantonspolizei Freiburg melden.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/vermisstmeldung-7.html

Freistellung der Kantonsärztinnen

Nun muss sich die Kantonsregierung im Grossen Rat erklären, wieso die Kantonsärztinnen per Ende Mai freigestellt werden.Dies verlangt der Sensler SVP-Grossrat Adrian Brügger in einer Anfrage an die Kantonsregierung.Er will ebenfalls wissen, ob auf dieser Stufe ein Jobsharing sinnvoll sei.Stéphanie Boichat Burdy und Barbara Grützmacher teilten sich das Kantonsarztamt seit Anfang März im Jobsharing. Weil sie noch in der Probezeit sind, endet die Anstellung bereits Ende dieses Monats.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/freistellung-der-kantonsaerztinnen.html

Mega-Klimaanlage für die Hochschulen

Die verschiedenen Hochschullabore und Serverräume im Freiburger Perollesquartier erhalten ein einheitliches und energieeffizientes Kühlsystem. Zu diesem Zweck werden die Gebäude der Uni und die Hochschule für Technik an ein gemeinsames Kälteversorgungsnetz angeschlossen.
Das Kantonsparlament hat für dieses Projekt knapp zehn Millionen Franken bewilligt. Darin enthalten sind die einmalige Anschlussgebühr der Groupe E, die das Netz aufbaut. Die Arbeiten in den einzelnen Gebäuden wird der Staat ausschreiben.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/mega-klimaanlage-fuer-die-hochschulen.html

Küken und Wale vor “Züglete”

Die Küken und die Walskelette des Naturhistorischen Museums sollen ein neues Zuhause erhalten. Das Kantonsparlament hat dazu einen Studienkredit von 5,6 Millionen Franken bewilligt.
Die SVP wollte das Geschäft zurückweisen, weil ihr sowohl der Studienkredit als auch das Kostendach zu teuer erschienen. Die Mehrheit im Grossen Rat teilte diese Ansicht aber nicht. Geplant ist ein Neubau beim ehemaligen Zeughaus im Perolles-Quartier. Die Kosten belaufen sich nach jetzigem Stand auf schätzungsweise 60 Millionen Franken. Wenn das Freiburger Stimmvolk Ja sagt, kann das Naturhistorische Museum voraussichtlich 2026 umziehen.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/kueken-und-wale-vor-zueglete.html

Brand in Châtel-St-Denis

Gestern Nachmittag ist in Châtel-St-Denis ein Chalet abgebrannt. Das schreibt die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung.Ein Hubschrauber wurde eingesetzt, um den Feuerwehrleuten bei der Eindämmung der Brandes zu helfen.Das Chalet und sein Anbau wurden vollständig zerstört.Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Das Gebäude war wegen Renovationsarbeiten unbewohnt.
Es ist eine Untersuchung im Gange, um die genauen Umstände des Brandes zu ermitteln.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/29/brand-in-chatel-st-denis.html

Unausgewogene Wahlberichterstattung von RSI

Die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen hat eine Beschwerde gegen die Berichterstattung von RSI im Hinblick auf die letzten eidgenössischen Wahlen gutgeheissen. Die Kandidierenden der kleinen Parteien für den Ständerat im Kanton Tessin wurden ungenügend berücksichtigt. Abgewiesen hat die UBI dagegen eine Beschwerde gegen einen Beitrag des Nachrichtenmagazins “10 vor 10” von Fernsehen SRF zu den Ermittlungen der Bundesanwaltschaft gegen einen ehemaligen FIFA-Generalsekretär.

Armeeeinsatz zugunsten Gesundheitswesen abgeschlossen, Schutzaufgaben gehen weiter

Am 16. März 2020 wurden die ersten Angehörigen der Armee (AdA) per Mobilmachung aufgeboten, um das zivile Gesundheitswesen im Rahmen von COVID-19 zu unterstützen. Seither wurden rund 280 Aufträge in der ganzen Schweiz erfüllt. Heute Freitag werden diese Aufträge abgeschlossen und die AdA aus dem Sanitätsbereich entlassen. Es verbleiben noch rund 1000 AdA im Assistenzdienst.

Gespräch zwischen Bundespräsidentin Sommaruga und Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Corona-Krise und Klima

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am Freitag, 29. Mai 2020, im Rahmen einer Video-Konferenz mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel gesprochen. Dabei ging es vor allem um die Bewältigung der Corona-Krise, die Europapolitik und die Klimapolitik. Deutschland übernimmt am 1. Juli die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union (EU).

Badeunfall im Greyerzersee

Im Greyerzersee ist eine Schwimmerin tot aufgefunden worden.Das teilte die Polizei mit.Die 66-jährige Frau sei gestern Abend nicht vom Schwimmen nach Hause zurückgekehrt. Anschliessend sei sie auf dem See, vom Ufer aus sowie mit einem Helikopter gesucht worden.Erst heute Morgen hätten die Polizisten den leblosen Körper in der Nähe des Ufers bei Pont-la-Ville aufgefunden.Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einem Badeunfall aus.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/28/badeunfall-im-greyerzersee.html

Geldsegen für Verkehrsverbunde

Veloabstellplätze und Parkplätze bei Bahnhöfen sollen in den Agglomerationen Freiburg und Bulle ausgebaut werden. So will es das Kantonsparlament einstimmig. Es will die regionalen Verkehrsverbunde mit acht Millionen Franken unterstützen.Damit solle in den nächsten drei Jahren der Regionalverkehr in den Agglomerationen Freiburg und Bulle weiter verbessert werden.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/28/geldsegen-fuer-verkehrsverbunde.html

Ein zentrales Gefängnis

Bellechasse soll künftig der einzige Gefängnisstandort im Kanton Freiburg sein. Dafür hat sich das Kantonsparlament heute ausgesprochen. Es bewilligte dazu zwei Kredite in der Höhe von 30 Millionen Franken.Einerseits soll der Standort Bellechasse ausgebaut und renoviert werden. Der offene und der geschlossene Vollzug sollen klarer voneinander abgetrennt werden. Ausserdem hat das Kantonsparlament einen Studienkredit bewilligt. Dies, um zu prüfen, wie das Zentralgefängnis von der Stadt Freiburg nach Bellechasse verlegt werden kann.Quelle: radiofr – Link zum Original-Post: https://www.radiofr.ch//de/news/2020/05/28/ein-zentrales-gefaengnis.html

Wunschkonzert Von 19:00 – 21:00 Uhr sind wir für euch im Studio wünscht euch eu…

❗❗Wunschkonzert❗❗
Von 19:00 – 21:00 Uhr sind wir für euch im Studio wünscht euch eure Lieblingsmusik 😏💪
Wie immer habt ihr drei Möglichkeiten:
– Anruf auf 026 505 21 21
– Mail an wuko@radio-sense.ch
– PN oder Kommentar auf den sozialen Medien
Bis bald LG Päscu u Role ! 🌠😎




Source

Die Morgenshow geht in die letzte Runde Seit Anfang der Coronazeit haben Pascal…

🔴Die Morgenshow geht in die letzte Runde🔴

Seit Anfang der Coronazeit haben Pascal Kolly und Roland Johner für Unterhaltung am Samstag gesorgt, jetzt wo der Bund die ersten Lockerungen gezogen hat, geht es in die letzte Morgenshow diesen Samstag.

Wir freuen uns euch ein Best of Kolly/Johner zu präsentieren und freuen uns euch nochmal zum lachen zu bringen. Für Unterhaltung, Musik und vieles mehr ist gesorgt 💪🤩

Morgen von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr live aus dem Studio 1 in Düdingen auf Radio-Sense und Rega-TV 🥰

#misradio #radiosense #regtv #fürüsiregion #duodachschade




Source

Grill-Event am SA 30. Mai 2020 Die Schweiz grilliert! Grilliert mit mir und d…

Grill-Event am SA 30. Mai 2020 🍽
Die Schweiz grilliert!🇨🇭

Grilliert mit mir und der ganzen Schweiz🤗

Jeder grilliert daheim / alle zur gleichen Zeit und das gleiche Menü / gemeinsam über Livestream 😍

Kauf dir jetzt den virtuellen Grillkorb für CHF 10.- um dabei zu sein / profitiere von vielen Ermässigungen im Schweizer Tourismus & du machst automatisch am grossen Wettbewerb mit;
tolle Preise locken (Gasgrill, Ballonfahrten, Hotelübernachtungen etc.)

und wer weiss,vielleicht singe ich noch ein Lied?🎤

Unter diesem Link findet ihr alle Infos und könnt euch auch anmelden dazu, ich würd mich riesig freuen wenn wir uns alle gemeinsam virtuell treffen am 1. eidgenössischen Grillfest 😋

https://www.die-schweiz-grilliert.ch/

Die Schweiz grilliert

#grillieren #dieschweizgrilliert #lindafäh #musik #schlager #ad #machmit #outdoorchef #baslerversicherungen #luginbühls #xxlbbq #vitogaz #obrist




Source

Samstag, 30. Mai 2020 – Ab 15.00 Uhr


Pfingst-Samstag, 30. Mai 2020 – Eidg. Grillfest LIVE im Stream und auf REGA-TV

Am Pfingst-Samstag, 30. Mai 2020, grilliert die ganze Schweiz am Eidg. Grillfest – gleichzeitig und das gleiche Menü, jeder für sich und doch alle zusammen.
Alle sind herzlich eingeladen, selbstverständlich auch Vegetarier und Veganer, alle werden berücksichtigt!

Mach auch mit!

Alle Infos findest du unter www.grillnation.ch




Source